Installationsanleitung für Linux

Diese Anleitung beschreibt wie die Dash Core Wallet für Linux heruntergeladen, verifiziert, installiert und verschlüsselt wird. Die Anleitung wurde für Ubuntu 16.04 LTS geschrieben, sollte bei anderen Distributionen aber nur geringfügig abweichen.

Dash Core Wallet downloaden

Visit https://www.dash.org/get-dash to download the latest Dash Core wallet. In most cases, the website will properly detect which version you need. Click the blue Dash Core button to download the package directly.

../../_images/106330106.png

Die Webseite erkennt das richtige Wallet für Ihr Betriebssystem

Falls die automatische Erkennung des Betriebssystems nicht funktionieren sollte müssen OS und Systemarchitektur in 32 bzw. 64-bit manuell ausgewählt werden. Wenn Sie sich unsicher sind, welche Systemarchitektur Sie haben können Sie das in Ubuntu unter System > Menu> About This > Computer einsehen. Wenn Sie wissen möchten, wie man es in anderen Linux Distributionen einsehen kann, klicken Sie hier.

../../_images/106329727.png

Ubuntu System Überblick. Dies ist ein 64-bit System.

Wenn Sie wissen, welche Version Sie benötigen, können Sie Dash Core von https://www.dash.org/wallets herunterladen.

../../_images/106329738.png

Dash Core manuell auswählen und herunterladen

Speichern Sie die Datei in Ihrem Download-Ordner.

Dash Core verifizieren

Dieser Schritt ist optional, wird aber empfohlen, um die Integrität der heruntergeladenen Dateien zu verifizieren. Hierdurch wird der SHA256 Hash der Datei mit jenem verglichen, der vom Dash Core Entwicklerteam veröffentlicht wurde. Der veröffentlichte Hash wird über den Knopf mit der Aufschrift Hash File auf der Wallet-Downloadseite angezeigt.

../../_images/106329748.png

Lade die Dash Core Hash Datei herunter

Nach dem Herunterladen der Dash Core-Datei und der Hash-Datei muss die Hash-Datei doppelt angeklickt oder in einem Browser geöffnet und der Hash-Wert der heruntergeladenen Dash Core-Datei ermittelt werden.

../../_images/106329757.png

Zeige die Dash Core Hash Datei an

Der Hashwert sollte mit dem Hashwert der zuvor heruntergeladenen Datei identisch sein, um sicherzustellen, dass diese authentisch ist und nicht während der Übermittlung korrumpiert wurde. Dazu muss man Terminal öffnen, das Verzeichnis aufrufen, in dem die Datei gespeichert wurde, und den sha256sum Befehl eingeben.

../../_images/106329766.png

Generiere einen SHA256 Hash für die heruntergeladene Datei

Wenn die Hashes zusammenpassen, handelt es sich um eine authentische Version der Dash Core Wallet für Linux.

Dash Core entpacken

Dash Core für Linux wird als gepacktes Archiv geliefert und nicht als Installationsdatei. Der Grund dafür ist, dass das Archiv noch weitere Dateien enthält, die dafür bestimmt sind eine Masternode auf einem Server zu betreiben. In dieser Anleitung werden wir das Archiv mit der Hilfe einer graphischen Oberfläche (GUI) entpacken, die für den Gebrauch durch den Endnutzer vorgesehen ist.

Zuerst müssen die Dash Core Dateien in einem Ordner auf dem Desktop platziert werden. Hierzu muss der Desktop (oder ein Ort der Wahl) angewählt und ein Ordner erstellt werden.

../../_images/106329782.png

Ordner auf dem Desktop erstellen

../../_images/106329798.png

Ordner in Dash umbenennen

Als nächstes muss das Archiv durch einen Doppelklick geöffnet werden. Der Archivmanager wird nun aufgerufen. Die Datei dash-qt muss nun aus dem Ordner dashcore-0.12.1/bin/ in den neugeschaffenen Ordner auf dem Desktop entpackt werden.

../../_images/106329807.png

Die dash-qt Datei im Archivmanager

../../_images/106329816.png

Die dash-qt Datei im Dash-Ordner auf dem Desktop

Um Dash Core zum ersten Mal zu starten muss der Dash-Ordner auf dem Desktop oder in einem anderen Ordner über das Terminal angewählt werden. Durch ./dash-qt wird die Datei gestartet.

../../_images/106329833.png

Dash Core vom Terminal aus starten

The first time the program is launched, you will be offered a choice of where you want to store your blockchain and wallet data. Choose a location with enough free space, as the blockchain can reach 10GB+ in size. It is recommended to use the default data folder if possible.

../../_images/106329842.png

Das Dash Core Verzeichnis auswählen

Dash Core wird dann starten. Der Start wird beim ersten Mal etwas länger dauern als sonst, da Dash Core die Kryptographische Daten, die Ihr Wallet sichern, erstellen muss.

../../_images/106329854.png

Dash Core starten

Dash Core mit dem Dash-Netzwerk synchronisieren

Sobald Dash Core erfolgreich installiert und gestartet wurde, wird eine Wallet-Übersicht angezeigt. Die Wallet ist zunächst „nicht synchronisiert“ und die Statusleiste am unteren Rand des Fensters zeigt den Synchronisationsfortschritt an.

../../_images/106329873.png

Dash Core startet sich mit dem Dash Netzwerk zu synchronisieren

Während dieses Prozesses wird Dash Core eine volle Kopie des Dash Blockchains auf Ihr Gerät herunterladen. Die Dauer hängt von der Geschwindigkeit Ihres Internets ab. Wenn Sie die Nachricht „Keine Block Quelle verfügbar“ sehen überprüfen Sie Ihre Internet Verbindung. Wenn die Synchronisation vervollständigt wurde können Sie ein kleines blaues Häckchen in der unteren rechten Ecke sehen.

../../_images/106329889.png

Die Dash Core Synchronisation ist vervollständigt

Sie können nun mit der Nutzung des Wallets beginnen um Coins zu empfangen als auch zu senden.

Dash-Wallet verschlüsseln

Nachdem die Wallet mit dem Dash-Netzwerk synchronisiert wurde, wird sehr stark empfohlen sie mit einem Passwort oder einer Passphrase zu verschlüsseln, damit ein unautorisierter Zugriff verhindert werden kann. Das Passwort sollte sehr sicher und zudem noch niemals verwendet worden sein. Das Passwort sollte niedergeschrieben werden, da bei Vergessen der Zugang zur Wallet und deren Inhalt für immer verloren wäre.

Die Wallet wird über Einstellungen > Wallet verschlüsseln verschlüsselt.

../../_images/106329907.png

Dash-Wallet mit einem Passwort verschlüsseln

Sie werden nach der Eingabe und Bestätigung eines Passwords gefragt.

../../_images/106329946.png

Passwort eingeben

../../_images/106329973.png

Bestätigen Sie, dass Sie ihr Wallet verschlüsseln wollen

Wenn der Verschlüsselungsprozess erfolgreich abgeschlossen wurde, erscheint eine Warnung, dass vorherige Backups der Wallet zukünftig nicht mehr verwendet werden können. Nachdem Dash Core heruntergefahren und neugestartet wurde erscheint am unteren rechten Rand des Fensters ein blaues Vorhängeschloss.

../../_images/106329989.png

Vollständig verschlüsselte und synchronisierte Dash Core Wallet

Das Ubuntu Repositorium verwenden, um Dash Core zu installieren

Ubuntu erlaubt das Installieren und Updaten über Drittanbieter-Repositorien. Das Dash Core Team gibt ein derartiges Repositorium heraus, auch wenn die beigefügte Software eventuell älter ist als jene, die auf der Website verfügbar ist. Um Dash Core über das Repositorium zu installieren müssen folgende Befehle in das Terminal eingegeben werden:

sudo add-apt-repository ppa:dash.org/dash
sudo apt update
sudo apt install dashd dash-qt