Interface

Das Dash Core Wallet ist eine Anwendung, die auf Ihrem Computer läuft und es Ihnen ermöglicht, Transaktionen im Dash-Netzwerk durchzuführen. Die meisten Transaktionen dienen zum Senden oder Empfangen von Dash, aber es ist auch möglich, signierte Nachrichten zu erstellen oder z.B. einen Masternode zu steuern. Das Interface der Dash Core Wallet wird in den folgenden Abschnitten ausführlich beschrieben.

Das Hauptfenster

../../_images/window-areas.png

Das Dash Core Wallet

Das Dash Core Fenster ist in mehrere Bereiche aufgeteilt:

  • Die Menüleiste

  • Die Tab-Leiste

  • Der Hauptbereich

  • Die Statusleiste

Die Menüleiste

Die Menüleiste bietet Zugriff auf alle Funktionen von Dash Core. Es stehen vier Menüs zur Verfügung:

Ordner

Das Menü Datei dient zur Verwaltung Ihres Wallets, Ihrer Nachrichten und Adressen.

Einstellungen

Das Menü Einstellungen bietet Zugriff auf Verschlüsselungsoptionen und allgemeine Softwareeinstellungen.

Werkzeuge

Das Menü Extras bietet Informationen über das Netzwerk, erlaubt es Ihnen, die Konfigurationsdateien für Masternode und andere erweiterte Funktionen zu ändern.

Hilfe

Im Menü Hilfe finden Sie Links zu Dokumentationen, Handbüchern und rechtlichen Hinweisen zu Dash Core.

Die Tab-Leiste

Die Tab-Leiste dient zum schnellen Umschalten zwischen den Hauptbereichen des Dash Core. Der Inhalt im Hauptbereich von Dash Core ändert sich je nachdem, welche Registerkarte Sie ausgewählt haben. Die folgenden Registerkarten sind verfügbar:

Die Registerkarte Übersicht

The overview tab offers quick access to your balance and most recent transactions, as well as the CoinJoin feature.

../../_images/overview.png

Die Registerkarte Übersicht

The left part of the main area is divided into two areas. The upper area shows your balances, which may be divided into Spendable and Watch-only balances if you have loaded watch addresses:

Verfügbar

Hier wird Ihr aktueller Liquiditätssaldo angezeigt. Das ist der Betrag von Dash, den du jetzt ausgeben kannst.

Ausstehend

Hier werden die Beträge angezeigt, die auf den Abschluss einer Transaktion warten.

Unfertig

Hier werden Beträge aus Masternode- oder Miningzahlungen angezeigt, die noch nicht die erforderliche Anzahl von Bestätigungen erreicht haben.

Gesamtbetrag

Dies ist einfach die Summe Ihrer verfügbaren und ausstehenden Beträge.

The lower area shows the CoinJoin status and allows you to process your funds using CoinJoin on the Dash masternode network.

The right part of the screen shows your recent transactions. Recent incoming transactions appear green, prefixed by a + sign. Recent outgoing transactions appear red, prefixed by a – sign. For more details on your transaction history, see the Transactions tab.

Der Überweisen-Tab

The Send tab allows you to send funds to another address on the Dash network. It contains fields to enter the recipient’s address, a label for the address, and the amount of Dash you wish to send. Options related to the transaction fee are also available. A quick view of your total balance is also available in the lower right corner.

../../_images/send.png

Der Überweisen-Tab

The CoinJoin Tab

The CoinJoin tab allows you to send funds to another address on the Dash network with enhanced privacy. It contains fields to enter the recipient’s address, a label for the address, and the amount of Dash you wish to send. Options related to the transaction fee are also available. A quick view of your total CoinJoin balance is also available in the lower right corner.

../../_images/coinjoin.png

The CoinJoin tab

Der Empfangen-Tab

Der Empfangen-Tab ermöglicht es dem Nutzer eine Dash-Adresse zu erstellen. Diese Adresse kann über einen Link oder QR-Code weitergeben werden, der einen spezifischen Betrag oder auch eine Nachricht übermitteln kann.

../../_images/receive.png

Der Empfangen-Tab

Der Transaktionen-Tab

The Transactions tab shows the entire transaction history for all addresses associated with your wallet. This appears as a table showing the time, type, label and amount of Dash for each transaction. You can also export the transaction history as a CSV file by clicking the Export button in the bottom right corner of the window.

The icons in the leftmost column indicate the status of the transaction. A tick indicates that the recommended number of confirmations has been passed, while a circular progress indicator indicates the nubmer of confirmations. A lightning bolt indicates a transaction with an existing InstantSend lock.

../../_images/transactions.png

The Transactions tab

The Masternodes Tab

The Masternodes tab shows an overview of the masternodes currently registered on the Dash network. You can filter the data by entering a value in the Filter List field, or display only masternodes with owner keys stored in the loaded wallet.

../../_images/masternodes.png

The Masternodes tab

Die Statusleiste

Die Statusleiste zeigt den Synchronisierungsfortschritt und eine Reihe an Symbolen, welche den Status der Verbindung mit dem Dash-Netzwerk wiedergeben.

Der Synchronisierungsfortschritt

Diese Leiste zeigt den Synchronisierungsstatus der Dash Core Wallet mit dem Dash-Netzwerk an. Jedes mal, wenn Dash Core geöffnet wird, beginnt es damit die Blöcke herunterzuladen, welche seit dem letzten Öffnen der App entstanden sind. Diese Blöcke werden von anderen Dash-Nutzern und den Masternodes bezogen. Wenn die Wallet neu ist, bedeutet dies, dass mehrere Jahre an Blöcken heruntergeladen werden müssen. Die folgenden Statusanzeigen können auftreten:

Keine Block-Quelle verfügbar

Dieses Symbol erscheint, wenn keine Internetverbindung besteht oder eine Firewall die Ports verschließt, welche von Dash Core verwendet werden.

Synchronisierung mit dem Netzwerk

Dash Core lädt Blöcke aus dem Netzwerk herunter.

Synchronizing governance objects

Dash Core is synchronizing P2P governance data.

Nachdem der Synchronisierungsvorgang abgeschlossen wurde, verschwindet die Fortschrittsleiste und am rechten Rand der Statusleiste erscheint ein Haken.

Die Status-Symbole

../../_images/hd.png

This icon appears when your wallet is running in hierarchical deterministic (HD) mode. See here for documentation on HD mode.

../../_images/locks.png

Das Schloss-Symbol zeigt den Status der Wallet an: entweder verschlossen oder aufgeschlossen. Die Wallet muss aufgeschlossen werden, damit Transaktionen oder bestimmte andere Funktionen durchgeführt werden können.

../../_images/network-icons.png

These icons indicate the quality of your connection to the Dash network. If you cannot connect because of network problems, you will see only gray bars. More bars indicate more connections to your peers on the network.

../../_images/sync.png

These icons show the synchronization status of Dash Core with the network. Once synchronization is complete, the icon will become a green tick.

Die Konfigurationseinstellungen

Diese Dokumentation beschreibt die Einstellungsmöglichkeiten innerhalb der Dash Core Konfigurationseinstellungen, der sich unter Einstellungen > Konfiguration im Dash Core Menüs befindet.

Allgemein-Tab

Der Allgemein-Tab der Konfigurationseinstellungen beinhaltet Einstellungen, die sich auf den Start und die Leistungsstärke der Dash Core Wallet beziehen.

../../_images/main.png

Der Allgemein-Tab der Dash Core Konfigurationseinstellungen

Starte Dash Core nach Systemanmeldung

Wenn diese Einstellung aktiviert wird, startet die Dash Core Wallet automatisch nach dem Login. Sollte der Computer ein automatisches Login durchführen, da nur ein Benutzerkonto existiert, ist dies gleichbedeutend mit einem Start der Dash Core Wallet bei Systemstart.

Infosymbol verbergen

Wenn diese Option gewählt wurde, wird kein Dash Core Symbol in der Taskleiste erscheinen. Diese Option kann nicht gleichzeitig mit der Option In den Infobereich anstatt in die Taskleiste minimieren gewählt werden.

In den Infobereich anstatt in die Taskleiste minimieren

Diese Option führt dazu, dass Dash Core nicht länger in der Taskleiste erscheint, nachdem das Fenster minimiert wurde. Stattdessen wird Dash Core im Hintergrund weiterlaufen und das Fenster kann über das Dash-Symbol im Infobereich geöffnet werden (der Bereich neben der Uhrzeitanzeige). Diese Option kann nicht gleichzeitig mit Infosymbol verbergen ausgewählt werden.

Beim Schließen minimieren

Sollte diese Option ausgewählt werden, führt das drücken des X-Knopfs am oberen rechten Rand des Bildschirms dazu, dass Dash Core minimiert und nicht geschlossen wird. Um das Programm zu schließen, muss dann stattdessen Datei > Beenden ausgewählt werden.

Größe des Datenbankcaches

This option specifies the size of the database cache in memory. A higher value will result in increased performance when adding new blocks at the cost of higher memory usage. The default value is 300MB and it should not be set lower than this level.

Anzahl an Skript-Verifizierungs-Threads

Diese Einstellung setzt die Anzahl der Skript-Verifizierungs-Threads auf einen Wert zwischen -4 und 16. Skript-Verifizierung ist der Name des Prozesses, der Instruktionen innerhalb der Blockchain verfolgt, um sicherzustellen, dass eine Transaktion gültig ist. 0 bedeutet automatisch und erlaubt es dem Skript bis zur maximalen Anzahl der CPU-Kerne zu skalieren. Eine positive Zahl bedeutet, dass die entsprechende Anzahl verwendet werden soll, während eine negative Zahl bedeutet, dass die entsprechende Anzahl nicht verwendet werden soll.

Wallet-Tab

The Wallet tab of the Options dialog contains settings related to how addresses are managed in the Dash Core app. The first time you run Dash Core, it will generate a new wallet containing 1000 unique Dash addresses. This tab allows you to configure how these addresses are used as inputs with the Coin Control, CoinJoin and Masternode features.

../../_images/wallet.png

Der Wallet-Tab der Dash Core Konfigurationseinstellungen

„Coin Control“-Funktionen aktivieren

Your Dash Core wallet balance is actually the sum total of all addresses holding balance that are associated with your wallet. When you spend Dash, Dash Core will withdraw from as many inputs as necessary to make up the desired amount of Dash to be transferred. This behavior may be undesirable if you want to keep a certain balance on one address. Enabling this option will add a button labelled Inputs on the Send tab. This provides access to the Coin Selection dialog, which can be used to lock, unlock and prioritize different addresses in your wallet. See here for a more detailed explanation of Coin Control.

Masternode Tabulator anzeigen

Enabling this option causes Dash Core to display an additional Masternodes tab to the right of the Transactions tab. This option requires you to restart the Dash Core app. The Masternodes tab can be used to view details of masternodes registered on the Dash blockchain.

Unbestätigtes Wechselgeld darf ausgegeben werden

Wenn diese Funktion aktiviert wird, erlaubt die Dash Core Wallet das sofortige Versenden von Guthaben, welches innerhalb der eigenen Wallet zwischen verschiedenen Adressen versandt wurde. Dies ist möglich, da die Wallet weiß, dass die Transaktionen die benötigten Bestätigungen erhalten werden, da sie diese innerhalb von sich selbst durchgeführt hat. Diese Option ermöglicht es neue Transaktionen zu erstellen, selbst wenn die vorherigen noch nicht bestätigt wurden.

Enable CoinJoin features

Enabling this option displays the CoinJoin tab in the main Dash Core window and the Options dialog, and allows you to process and spend your balance using CoinJoin.

CoinJoin tab

The CoinJoin tab contains options relating to how CoinJoin functions in Dash Core.

../../_images/options-coinjoin.png

The CoinJoin tab of the Dash Core Options dialog

Enable advanced interface

Enabling this option changes the interface on the Overview tab of the Dash Core wallet to include more information, such as the remaining keys, percentage completion and current operation. See here for a full explanation of how to use CoinJoin.

Show popups for mixing transactions

Enabling this option will display notifications as the CoinJoin transactions are created.

Warn if the wallet is running out of keys

Enabling this option will cause Dash Core to display a warning when your original set of 1000 addresses is running out, which may affect CoinJoin processing. When 900 addresses are used, your wallet must create more addresses. It can only do this if you have automatic backups enabled. Consequently, users who have backups disabled will also have CoinJoin disabled.

Enable multi-session

Normally CoinJoin processing is completed in several consecutive rounds, each using a single masternode. Enabling this option allows multi-session, which means you can use multiple masternode servers at the same time, greatly increasing the speed of the CoinJoin process at the cost of creating more addresses and thus requiring more frequent wallet backups.

Mixing rounds

Use this option to control the number of rounds of CoinJoin to be processed for your chosen balance. Each round of processing uses a new masternode. The higher the number of rounds, the more difficult it becomes to trace the Dash to its original address. This is at the expense of more time required for processing and potentially higher fees.

Target balance

This option allows you to specify how much Dash should be kept on balance in a ready-to-use processed state, meaning it has already passed through the CoinJoin process. The available amount is shown as the balance on the CoinJoin tab.

Netzwerk-Tab

This tab includes options related to your Dash network connection.

../../_images/network.png

Der Netzwerk-Tab der Dash Core Konfigurationseinstellungen

Portweiterleitung via UPnP

Durch diese Option wird Dash Core eine automatische Portweiterleitung über den Router mit UPnP (Universal Plug and Play) einrichten. Diese Funktion ist bei den meisten modernen Routern verfügbar und erlaubt eine Verbindung zum Dash-Netzwerk, ohne, dass spezielle Einstellungen am Router geändert werden müssen.

Eingehende Verbindungen erlauben

Diese Option lässt den Client eine externe Verbindung akzeptieren. Da Dash ein Peer-to-Peer-Netzwerk ist und Dash Core ein Full-Client, da es die gesamte Blockchain auf dem Gerät speichert, wird diese Funktion zur Blockchain- und Netzwerk-Synchronisierung mit anderen Clients über den eigenen Knoten verwendet.

Über einen SOCKS5-Proxy verbinden (Standardproxy)

Diese Option ermöglicht es Nutzern, die sich in einem Intranet befinden, über einen Proxy eine Verbindung zum allgemeinen Internet herzustellen, indem sie die Adresse des Proxy-Servers, der Anfragen an das Internet weiterleitet, spezifizieren. Bei Problemen mit der Herstellung einer Verbindung, bei denen ein Proxy das Problem darstellen könnte, sollte der Systemadministrator kontaktiert werden oder eine entsprechende Einstellung im Internetbrowser gesucht werden.

Separaten SOCKS5-Proxy verwenden, um Gegenstellen über versteckte Tor-Dienste zu erreichen

Diese Funktion ermöglicht es einen zusätzlichen Proxy-Server einzugeben, welcher dafür geschaffen ist sich über das Tor-Netzwerk mit den Peers zu verbinden. Diese erweiterte Option dient dazu einen höheren Grad an Privatsphäre zu erreichen und sie bedarf eines Tor-Proxys im eigenen Netzwerk. Weitere Informationen über Tor sind hier zu finden.

Anzeige-Tab

This tab contains options relating to the display of the Dash Core app window.

../../_images/display.png

Der Anzeige-Tab der Dash Core Konfigurationseinstellungen

Sprache der Benutzeroberfläche

Die bevorzugte Benutzeroberfläche kann über ein Menü ausgewählt werden. Nachdem die Sprache geändert wurde, muss die Dash Core Wallet neu gestartet werden.

Einheit der Beträge

Diese Option ändert die Standardeinheit, in der Dash Core Beträge anzeigt, von DASH auf mDASH, µDASH oder Duffs. Jede Einheit verschiebt die Dezimalstelle weitere 3 Stellen nach rechts. Duffs sind die kleinste Einheit, in die Dash aufgeteilt werden kann.

Dezimalziffern

Diese Option ermöglicht eine Änderung der Dezimalstellen, die in der Wallet angezeigt werden. Hierdurch wird nicht der reale Gesamtbetrag der vorhandenen Beträge beeinflusst.

Externe Transaktions-URLs

Diese Option ermöglicht es eine Website auszuwählen, mit deren Hilfe eine bestimmte Adresse oder Transaktion auf der Blockchain angezeigt wird. Hierfür gibt es verschiedene Blockchain-Explorer. Um auf einen Blockchain-Explorer zuzugreifen, muss dessen URL hier eingetragen werden und die %s muss durch die Transaktions-ID ersetzt werden. Über das Kontextmenü jeder beliebigen Transaktion kann Dash Core hierdurch direkt auf den Blockchain-Explorer zugreifen.

Appearance tab

This tab contains options relating to the visual appearance of the Dash Core app window.

../../_images/appearance.png

The Appearance tab of the Dash Core Options dialog

Theme

You can use this option to select a different theme governing the appearance of the Dash Core window. All functionality is identical under the different themes.

Font Family

This option allows you to select a different font to display text in the window.

Font Scale and Weight

These options control the size and weight of fonts in the window.

Die Werkzeugsleiste

Diese Dokumentation beschreibt die Dash Core Werkzeugsleiste, die sich unter Werkzeuge im Dash Core Menü befindet.

Information-Tab

../../_images/information.png

Der Information-Tab der Dash Core Werkzeugsleiste

Allgemein

Dieser Abschnitt führt Informationen über den Namen und die Version des Clients und der Datenbank sowie den momentanen Speicherort der Anwendung.

Netzwerk

Dieser Abschnitt führt Informationen und Statistiken zu dem Netzwerk, mit welchem der Client verbunden ist.

Blockchain

Dieser Abschnitt zeigt den momentanen Status der Blockchain an.

Memory Pool

Dieser Abschnitt zeigt den Status des Memory Pools an, welcher Transaktionen führt, die noch nicht in einen Block geschrieben werden konnten. Dies umfasst sowohl Informationen, die seit dem letzten Block neu hinzukamen, sowie Informationen, die die Speicherkapazität des letzten Blocks überschritten hatten.

Debugprotokolldatei öffnen

Dieser Knopf öffnet die Datei debug.log aus dem Speicherort der Anwendung. Diese Datei beinhaltet Angaben der Dash Core Wallet, die beim Finden eines Fehlers helfen können.

Konsole-Tab

The Console tab provides an interface with the Dash Core RPC (remote procedure call) console. This is equivalent to the dash-cli command on headless versions of Dash, such as dashd running on a masternode. Click the red × icon to clear the console, and see the detailed documentation on RPC commands to learn about the possible commands you can issue.

../../_images/console.png

Der Konsole-Tab der Dash Core Werkzeugleiste

Netzwerkauslastungs-Tab

The Network Traffic tab shows a graph of traffic sent and received to peers on the network over time. You can adjust the time period using the slider or Reset the graph.

../../_images/network-traffic.png

Der Netzwerkauslastungs-Tab der Dash Core Werkzeugsleiste

Gegenstellen-Tab

Der Gegenstellen-Tab zeigt eine Liste anderer Full Nodes an, die mit dem Dash Core Client verbunden sind. IP-Adresse, Version und Ping-Zeit sind sichtbar. Die Auswahl eines Peers zeigt detaillierte Informationen zu den Daten, die mit einem Peer ausgetauscht wurden.

../../_images/peers.png

Der Gegenstellen-Tab der Dash Core Werkzeugleiste

Wallet-Reparatur-Tab

Der Wallet-Reparatur-Tab zeigt verschiedene Startbefehle an, durch die eine Wallet repariert werden kann. Jeder dieser Befehle startet die Wallet neu und greift dabei auf ein spezifisches Startkommando zurück.

../../_images/wallet-repair.png

Der Wallet-Reparatur-Tab der Dash Core Werkzeugleiste

Wallet Datenwiederherstellung

Die Datenwiederherstellung der Wallet setzt voraus, dass eine wallet.dat korrumpiert wurde und nicht gelesen werden kann. Hierdurch wird eine Kopie der wallet.dat unter wallet.<date>.bak erstellt und ein Scan versucht alle privaten Schlüssel zu extrahieren. Nachdem der Befehl ausgeführt wurde, kann unter debug.log nach Zeilen gesucht werden, die mit „Salvage“ beginnen, damit diesen weitere Informationen über den Abschluss des Vorgangs entnommen werden können.

Rescan blockchain files 1

Die bereits heruntergeladene Blockchain nach Transaktionen durchsuchen, welche Adressen der Wallet betreffen. Dies kann notwendig werden, wenn die wallet.dat mit einer anderen Wallet oder einem Backup ausgetauscht wird - die Wallet-Logik wird nichts von derartigen Transaktionen wissen, wodurch ein erneuter Scan notwendig ist, um das tatsächliche Guthaben zu bestimmen.

Transaktion wiederherstellen

The recover transactions commands can be used to remove unconfirmed transactions from the memory pool. Your wallet will restart and rescan the blockchain, recovering existing transactions and removing unconfirmed transactions. Transactions may become stuck in an unconfirmed state if there is a conflict in protocol versions on the network during CoinJoin processing, for example, or if a transaction is sent with insufficient fees when blocks are full.

Wallet-Format aktualisieren

Dieser Befehl ist notwendig, wenn die Wallet sehr alt ist und zusätzlich zur Aktualisierung der Wallet Software auch einer Aktualisierung der Wallet Version bedarf. Die aktuelle Version kann herausgefunden werden, wenn der Befehlt getwalletinfo in der Konsole eingegeben wird.

Index neu aufbauen

Hierdurch werden die aktuelle Blockchain und die Chainstate Indixes (die Datenbanken der nicht-ausgegebenen Outputs) verworfen und aus bestehenden Block-Dateien wiederaufgebaut. Dies kann nützlich sein, wenn es darum geht verschollene oder festhängende Guthaben zurückzugewinnen.